Sportverein DJK-Bergheim, Badminton DJK Bergheim 1959 e.V.
Sportverein in 50126 Bergheim

DJK Bergheim

Seit fast 50 Jahren wird bei der DJK Bergheim
Badminton gespielt

- komm vorbei und spiel mit !!! -
 

Mehr Lesen

Aktuelles


Mehr Lesen

Jugend


Mehr Lesen

Mannschaften

Die nächsten Meisterschaftsspiele:

 

Mehr Lesen

Hobby-Spieler


Mehr Lesen
| Chronik |

DJK-Bergheim Vereins-Chronic

Seit 1959 blickt unser Sportverein auf eine 60jährige Vereinsgeschichte zurück.......

2019

Jugend-Sportnacht

Am 23./24.11. gab es von Samstag auf Sonntag ein Sportevent der besonderen Art. Für unsere Jugendabteilung hieß es an diesem Abend nicht: "Licht aus und Ruhe" sondern schwitzen bei diversesten sportlichen Spielen und Wettkämpfen.
Anders als zur "normalen" Trainingszeit begann die Veranstaltung erst ab 20:00 zunächst mit gemütlichem Pizza-Essen. Anschließend fanden Badmintonspiele statt, welche durch zahlreiche Modifikationen alle Teilnehmer vor teils schwierige und teils auch lustige Herausforderungen stellten. Nach vielen unterschiedlichen "Sport-Spielen" wurde dann gegen Mitternacht ein umfangreicher Parcours aufgebaut, den es möglichst schnell zu absolvieren galt. Über die Uhrzeit der Nachtruhe wurde Stillschweigen vereinbart.
Wir bedanken uns bei dem Team um Jugendwartin Saskia für eine tolle Veranstaltung und freuen uns auf nächstes Jahr.


Bergheimer Abendlauf

2019 nahmen wir erstmals mit einer kleinen DJK-Bergheim-Gruppe am Bergheimer Abendlauf teil. Unsere Nachwuchspieler Tobias Pedyna und Silvan Schulz belegten in ihrer Altersklasse U12 den 1. und 2. Platz über 3,3 km


Neue Vereinsführung

In der Mitgliederversammlung am 12.04.2019 wurde Andreas Pedyna einstimming zum neuen Vorsitzenden der DJK Bergheim 1959 e.V., Abt. Badminton gewählt.




2017 - 2019

Der Vorsitzende, Bastian Rommerskirchen, setzte sich für die Austragung eines U19 Länderspieles in Bergheim ein und führt das Projekt zu einem tollen Erfolg.

Länderspiel Deutschland-Frankreich in Bergheim

Am 11.09.2017 war die DJK-Bergheim zusammen mit dem Veranstalter AEP Badminton aus Delmenhorst Ausrichter des U19 Länderspieles zwischen Deutschland und dem amtierenden Europameister Frankreich.
Nach sehr spannenden Spielen auf höchstem Niveau musste sich Deutschland leider mit einem knappen 4:3 geschlagen geben.  
 
Presse-Artikel
Artikel beim Deutschen Badminton Verban e.V.




1971 - 2017


Die DJK Bergheim 1959 e.V., Abt. Badminton wurde 1971 aus Mitgliedern des DJK-Tischtennisvereins gegründet. Von den Gründungsmitgliedern sind leider nur noch der erste Abteilungsvorsitzende, Peter Küppers, namentlich bekannt. Der erste Eintrag im Kassenbuch stammt vom 22.06.71 mit den Ausgaben für Krepp-Papier (zur Markierung der Felder ???), Haken, Dübel und 2 Netze, 8 Schläger und 12 Bälle.
Die Abteilung Badminton hatte sich sehr schnell weiter entwickelt, was neben dem zunehmenden Interesse an der damals eher unbekannten Sportart maßgeblich dem Engagement der Gründungsmitglieder zuzuschreiben ist. Zum sportlichen Ehrgeiz kam auch das Gesellige nicht zu kurz. So gab es jedes Jahr eine Nikolausfeier bei der auch die Kinder der Mitglieder gern gesehen waren und an die sich die "alten" Vereinsmitglieder gern erinnern. Abteilungsvorsitzende in dieser Zeit waren die Herren Hans Bresser und Hans Otto Pieper.

Unter dem Vorsitzenden Joachim Thamm erlebte die Abteilung Badminton in den 80er Jahren die erste sportliche Blütezeit. Bis zu 5 Seniorenmannschaften von der Kreisliga bis zur Bezirksliga und bis zu 4 Schüler-/ Jugendmannschaften in der damaligen Normal- und Meisterklasse waren gemeldet. Außerdem nahmen viele Breitensportler an Turnieren anderer Vereine teil.
In dieser Zeit etablierte sich auch das jährlich ausgetragene Adventsturnier mit seinen legendären Adventsgestecken als Preise. Hier wurden in 2 Spielstärken die Disziplinen Herren-und Damen-Doppel sowie Mixed ausgetragen. Das Turnier war in der Umgebung Köln - Bonn - Aachen so beliebt, dass es regelmäßig wesentlich mehr Meldungen als Teilnehmerplätze gab. Austragungsort war die alte Mehrfachhalle auf dem Gelände des jetzigen Kreishauses. Mit dem Abriss der Halle musste das Turnier Anfang der 90er Jahre ausgesetzt werden und konnte sich mit dem späteren Bezug der neuen Mehrfachhalle leider nicht wieder durchsetzen.
Mit dem Abriss der Mehrfachhalle am Aachener Tor verlor die DJK Ihren wesentlichen Trainings- und Austragungsstandort. Da die neue Halle auf dem Gelände des Gutenberg Gymnasiums erst einige Zeit später zur Verfügung stand, mussten die Sportvereine auf die kleineren Hallen in Bergheim ausweichen, die mit ihren geringeren Deckenhöhen und geringeren Felderzahlen deutlich unattraktiver für den Badmintonsport waren. Obwohl es in dieser Zeit einige Vereinsaustritte gab, konnte sich die DJK in den Jahren 1989 bis 1999 mit Ernst Meier als Vorsitzenden weiter zu einem der größeren Sportvereine in Bergheim etablieren. Hilfreich war hier der Zusammenschluss mit der SG Ahe im Jahre 1993 und der Umstand, dass Badminton von Anfang bis Mitte der 90er Jahre für kurze Zeit zur "Modesportart" avancierte.
Mit Bezug der neuen Mehrfachsporthalle Anfang der 1990er Jahre wurde die DJK Bergheim in zunehmenden Maße zum regelmäßigen Ausrichter von NRW Kreis- und Bezirksranglisten-Turnieren.

In den Jahren 1999 bis 2009 entstand mit Andreas Pedyna als Vorsitzenden aus der regelmäßigen Teilname an den damaligen ABC-Sportfesten mit dem Sportverein aus Chauny eine enge sportliche Freundschaft, die auch zu Treffen außerhalb des ABC-Sportfestes führte.

Von 2009 bis 2017 hat die DJK unter dem Vorsitzenden Jörg Engelmann den sportlichen Erfolg weiter festigen können und nahm mit 3 Senioren- und 2 Jugendmannschaften am Meisterschafts-Spielbetrieb teil.

1959


Gründung des Sportvereins DJK Bergheim 1959 e.V. zunächst als reiner Tischtennisverein.
© 2019 DJK Bergheim 1959 e.V.